Benutzung von Luftentfeuchtern


Grundlegende Funktionsprinzipien der Kondenstrockner mit einem Kompressor:

solche Anlagen sind für den Betrieb im Inneren (bei geschlossenen Fenstern und Türen) bestimmt
ein entsprechender Abstand zwischen der Anlage und den Wänden (meist zwischen 0,2 und 0,5 m)
muss gesichert werden
die Aufstellung der Anlage in der Mitte des Raumes erhöht deren Leistung
das Gerät darf nicht in der Nähe von Wärmequellen aufgestellt werden
keine Gegenstände auf die Anlage legen
Lufteintritt und -austritt dürfen nie abgedeckt werden
die Anlage darf nur in einem in der Bedienungsanleitung angegebenen Temperaturbereich betrieben werden
die meisten Anlagen sollten in derselben Position, in der sie arbeiten, gelagert oder transportiert werden
das Erreichen von erwünschten Luftparametern ist bei einer Taupunkttemperatur unter 2-5°C nicht möglich


Die folgende Zeichnung zeigt die richtige Aufstellung eines Kondensationsentfeuchters.


Betrieb der Kondensationsentfeuchter


Grundlegende Funktionsprinzipien der Adsorptions-Entfeuchter:

solche Anlagen sind für den Betrieb in geschlossenen Räumen bestimmt
der Luftentfeuchter kann sich in dem zu entfeuchtenden Raum
oder außerhalb des zu entfeuchtenden Raumes befinden
die Feuchtigkeit wird aus dem Raum über Kanäle entfernt
es sind möglichst kurze Kanäle zu verwenden
es sind Kanäle aus rostbeständigem Stahl einzusetzen
der Lufteintritt und -austritt dürfen nie abgedeckt werden