Kondensations-Luftentfeuchter - häufig gestellte Fragen


Häufig gestellte Fragen zu den von Master Climate Solutions angebotenen Kondensations-Luftentfeuchtern.

Wie kann man einen Raum entfeuchten?

Die beste Lösung bei der Entfernung von Wasserdampf aus der Luft ist der Einsatz eines Luftentfeuchters. Detaillierte Informationen über die möglichen Verfahren der Entfeuchtung finden Sie hier: Entfeuchtungsverfahren.


Wozu werden Luftentfeuchter verwendet?

Luftentfeuchter werden eingesetzt, um die Feuchtigkeit in der Luft zu reduzieren und dabei die Gegenstände in feuchter Umgebung zu trocknen. Detaillierte Informationen über die Funktion von Luftentfeuchtern finden Sie hier: Betriebsgrundsätze von Kondensationsentfeuchtern.


Wie lange dauert der Entfeuchtungsvorgang?

Die Dauer der Entfeuchtungsprozesse hängt von vielen Faktoren ab, darunter von der Lufttemperatur, Feuchtigkeit, Raumvolumen, Analgenleistung sowie dem Feuchtigkeitsanstieg. Die Vielzahl dieser Faktoren macht die Abschätzung der Entfeuchtungsdauer sehr schwer. Die Entfeuchtung kann von einigen Stunden bis zu einigen Tagen dauern.


Was kann man tun, um die Entfeuchtungsleistung zu erhöhen?

Eine höhere Leistung kann erreicht werden, indem man die Anlage in der Mitte des yu entfeuchtenden Raumes aufstellt. Die entfeuchtete Luft muss frei in den Raum zirkulieren können. Detaillierte Informationen über richtige Anwendung von Luftentfeuchtern finden Sie hier: Grundlegende Funktionsprinzipien der Kondensationsentfeuchtern mit einem Kompressor.


Wird der Luftentfeuchter automatisch abgeschaltet, sobald die eingestellten Luftparameter erreicht werden?

Luftentfeuchter, die in ein Hygrostat ausgestattet sind, schalten automatisch ab, sobald der eingestellte Feuchtigkeitswert erreicht wird. Man muss aber eine Weile abwarten, bis man die Anlage vom Netz trennt, weit die Luftfeuchtigkeit gleich ansteigen kann. Sollte es auch der Fall sein, schaltet der Hygrostat die Anlage wieder ein.


Was ist ein Hygrostat?

Ein Hygrostat ist ein automatisches Gerät, das den Betrieb des Entfeuchters überwacht. Er schaltet die Anlage aus, sobald der gewünschte Feuchtigkeitswert erreicht wird.


Wieso werden nur geringe Wassermengen im Luftentfeuchter kondensiert?

Die Leistung des Entfeuchters hängt von den Parametern der entfeuchteten Luft ab. Sinkt die Lufttemperatur, wird die Wirkung des Entfeuchtungssystems kleiner. Im Endeffekt werden geringere Wassermengen kondensiert. Auf die Leistung des Entfeuchters kann auch die Verschmutzung des Luftfilters oder Wärmetausches Einfluss haben. Man muss auch die Hinweise in der Bedienungsanleitung befolgen.


Wie soll man den besten Luftentfeuchter wählen?

Die beste aber zugleich am meisten komplizierte Lösung ist die Berechnung des Feuchtigkeitsanstiegs und die Bestimmung der erforderlichen Leistung des Luftentfeuchters. Die Wahl kann aber auch anhand von Diagrammen, die die Funktion dieser Geräte darstellen, getroffen werden. Kennt man die Temperatur- und Feuchtigkeitswerte der Luft des zu entfeuchtenden Raumes, ist die Auswahl der Anlage mit erforderlicher Leistung noch einfacher. Andere Wahlmethoden finden Sie hier: Wie soll man den richtigen Entfeuchter auswählen.


Ist die Entfeuchtung mehrerer Räume gleichzeitig möglich?

Die Entfeuchtung mehrerer Räume gleichzeitig ist möglich, aber die Entfeuchtung dieser Räume nacheinander ist viel effektiver und schneller.


Wo ist der Entfeuchter aufzustellen?

Für Entfeuchtungszweck ist die Mitte des Raumes am besten.


Darf man die entfeuchteten Räume lüften?

Kondensationsentfeuchter sind für den Einsatz in geschlossenen Räumen bestimmt, deshalb können die Räume, in denen ein Luftentfeuchter arbeitet, nicht gelüftet werden.


Darf man die entfeuchteten Räume beheizen?

Der entfeuchtete Raum darf gleichzeitig beheizt werden. Man muss aber darauf achten, dass der zulässige Temperaturbereich nicht überschritten wird. Die Wärmequelle darf nicht direkt auf den Entfeuchter gerichtet und ein entsprechender Abstand zwischen den Anlagen muss eingehalten werden.


Verursacht die Arbeit des Luftentfeuchters eine Temperaturänderung im Raum?

Kondensationsentfeuchter erhöhen die Temperatur der entfeuchteten Luft. Der Temperaturanstieg ist von der Innentemperatur und Raumvolumen abhängig. Die entfeuchte Luft kann von 3 bis 8°C wärmer sein.


Kann das Wasser im Kondensatbehälter überlaufen?

Luftentfeuchter sind in ein System ausgestattet, das die Anlage abschaltet, wenn der Behälter voll ist. So wird das Überlaufen verhindert.


Wie oft soll der Kondensatbehälter entleert werden?

Der Luftentfeuchter informiert, wen der Behälter entleert werden muss.


Was wird passieren, wenn man einen Luftentfeuchter mit nicht ausreichender Leistung erwirbt?

Beim Einsatz von Anlagen, deren Leistung für bestimmte Zwecke zu klein ist, werden die Entfeuchtungszeit und -kosten wesentlich höher. Es kann auch vorkommen, dass eine Feuchtigkeitssenkung unter 50 % nicht erreicht werden kann.


Was wird passieren, wenn man einen Luftentfeuchter mit zu großer Leistung erwirbt?

Der Kauf eines überdimensionierten Entfeuchters ist mit höheren Anlagekosten und ungenutzten Leistungspotential verbunden. Eine größere Anlage kann aber in größeren Räumlichkeiten eingesetzt werden.


Was ist der optimale Feuchtigkeitswert in Wohnräumen?

Eine Luftfeuchtigkeit zwischen 30 und 65% garantiert thermale Behaglichkeit.
Optimale Feuchtigkeit liegt zwischen 40 und 50%.